Putin : Der Haushalt 2010 wird eng

russischen Haushalt für das Jahr 2010 eng sein wird, obwohl es positive Zeichen in der globalen und der russischen Wirtschaft, sagte am Dienstag, Premierminister Vladimir Putin.Allerdings stellte er fest, dass im Zeitraum 2010-2012 geplant die Haushaltseinnahmen höher sein als.Russlands Haushalt 2010 dicht sein wird, obwohl es positive Zeichen in der globalen und der russischen Wirtschaft, sagte am Dienstag, Premierminister Vladimir Putin.Allerdings stellte er fest, dass im Zeitraum 2010-2012 geplant die Haushaltseinnahmen höher sein als.

"Budget 2010 wird weiterhin angespannt zu sein", - sagte der Leiter der russischen Regierung bei einem Treffen zur Vorbereitung des Haushaltsplans.Zugleich bemerkt Putin, dass die bestehenden positiven Signale "bisher ängstlich und eher vage."

"Anfang im Juni die Industrieproduktion pro Monat Preise auf unserer Exportgüter bei etwa 1% wachsen auch auf einem hohen, akzeptables Niveau stehen." - Angegebene ihre Hauptminister bat der Minister für Wirtschaftsentwicklung

Elvira Nabiullina ausführlich über die Entscheidung des Amtes informiertin Richtung überarbeitet, um die Prognose der sozioökonomischen Entwicklung des Landes für das nächste Jahr zu verbessern.

Darüber hinaus sagte Putin, dass die russischen Bundeshaushalt Einnahmen im Zeitraum 2010-2012 höher sein können als geplant."Eine allmähliche Erholung der Wirtschaft, den Rückgang der Produktion zu überwinden wird die Eckwerte des Haushalts zu klären, einschließlich erwarten können, ein höheres Einkommen zu erhalten, als wir früher geplant hatten", - zitiert von ITAR-TASS Worte des Premierministers.

Als Folge die russische Regierung in der Lage sein wird, für diese Jahre bei der Bildung des Haushalts auf ein kleineres Volumen von Anleihen zurückgreifen, berichtet RIA Novosti."Erhaltung der makroökonomischen Stabilität und ein akzeptables Niveau der Verringerung des Defizits in Mengen von Anleihen und Sparreserven - das sind die Aufgaben der Entscheidung, die nicht vergessen werden sollte, - sagte Putin. - Wir verantwortlich Wirtschafts- und Sozialpolitik verfolgen müssen."

Ihm zufolge der Haushaltsentwurf der Staatsduma wird in zwei Wochen geplant, und die Regierungskommission für Haushalt Projektionen wird die Rechnung bei der am 14. September in Betracht ziehen.